Windows 10 N-Version vs. Amazon Prime Video und Konsorten (1607 Update)

Nach meinem Upgrade auf Windows 10 konnte ich keine Filme mehr auf Amazon sehen. Der Fehlercode war ein alter Bekannter: 6036. Allerdings war dieser Fehlercode nur mit installiertem Silverlight-Plugin im Firefox sichtbar. Der HTML5 Player über Edge zeigte nur ein schwarzes Bild. Ob es noch ein Hinweis auf einen Fehler gab weiß ich nicht mehr. Es gab aber über Edge keinen Fehlercode.

Update
06.08.2016

Amazon meldet jetzt bei fehlendem Media Feature Pack auf Microsofts Edge: "Nicht unterstützter Browser".

Der Verdacht lag schnell bei meiner N-Version von Windows 10. Dieses Problem hatte ich bereits mit Windows 8 und dürfte sich aufgrund meines Upgrades erneut auftun. Und nicht nur da - Auch bei jeden Upgrade innerhalb von Windows 10 (z.B. Version 1511 auf 1607).

Der Problemlöser lautet (auch schon bei Windows 8 N) Media Feature Pack.

Wer es eilig hat und bereits weiß um was es geht: Downloadlinks für die unterschiedlichen Builds.

Der Rest liest hier einfach weiter.

 

Fehlermeldung von Amazon:

Amazon Fehlermeldung: Nicht unterstützder Browser

 

Windows 10 ist nicht gleich Windows 10.

Klingt doof, ist aber so.

Da sich Microsoft dafür entschieden hat Windows 10 als "das letzte Windows" zu betiteln und in regelmäßigen Abständen neue Versionen (Builds) zu veröffentlichen, gibt es jetzt einen kleinen Stolperstein: Die Media Feature Packs sind abhängig von der installierten Build.

Die Mehrheit dürfte auf dem neusten Stand sein und daher Build 10586 (auch bekannt unter "Version 1511" oder  Codename "Threshold 2") - Stand: April 2016.
Andernfalls ist Build 10240 (Codename "Threshold 1") installiert.

Update
06.08.2016

Da Microsoft nun das Anniversary Update freigegeben hat, dürften die meisten Nutzer nun, nach und nach, auf Version 1607 (Codename "Redstone 1") aktualisiert haben.


 

Welche Build ist gerade installiert?

  • Windows Taste + R  öffnet das "Ausführen" Fenster
  • "winver" eingeben und Enter drücken

Dann öffnet sich folgendes Fenster (Hier Version 1511, Build 10586).

Windows 10 Info Fenster (winver) Version 1511 Build 10586

Entsprechend der Build lädt man das Media Feature Pack von den Microsoftservern herunter.
In vielen Foren ist der Link für die Build 10240 als Lösung angegeben. Diese Version des Media Feature Packs lässt sich auch fehlerfrei auf andere Builds installieren, löste aber mein Problerm nicht.

 

Downloadlinks der Media Feature Packs

 

 
 

 

Leave a comment

You are commenting as guest.